Trainingswettkampf 100 Ziele CPS in Wr. Neustadt am 19. Februar 2012

2. Durchgang des SCCA-KETTNER Frühlingscup 2012

Liebe Clubmitglieder und Schützenfreunde!

Am Sonntag, den 19.2.2010 fand in Wr. Neustadt unser zweites, diesjähriges Trainingsschießen auf 100 Ziele CPS statt. Im Vergleich zu unserem ersten Schiessen am 5.2. war es diesmal schon sehr angenehm, bei Plustemperaturen, zu schießen. Die Beteiligung stieg auch sprunghaft an - diesmal waren es 33 Damen und Herren. Auch unsere ungarischen Freunde waren dabei.
(...)

Wie schon gewohnt, aber auf unser Ersuchen recht anspruchsvoll, so wurden die Ziele von der guten Wr. Neustädter Truppe mit Wolfgang Lagler an der Spitze, eingerichtet. Es wurden je 3 x Einzelziele mit 1 Jagd- bzw. Simultandoublette und je 1 x Einzelziel mit 2 Jagd- bzw. Simultandoublette geworfen. Für Mitte Februar recht anspruchsvoll, aber in Hinblick auf die sehr frühe ÖSTM CPS in Hollabrunn absolut richtig. Vielen Dank an alle Wr. Neustädter.

Ein ganz besonderer Dank gilt diesmal unseren beiden Pullern Arnold Zendrich und Edwin Rathammer, welche unermüdlich und praktisch ohne Pause sehr gut und fehlerfrei pullten.
Auch finanziell ist uns der Club Mannlicher sehr entgegenkommen und wie immer war auch das Restaurant in Ordnung, bestens in Schuss und sehr um uns bemüht. Auch hier herzlichen Dank.

Der sehr anspruchsvolle Wettkampf war gezeichnet von ein bisschen Chaos am Anfang, aber nachdem alles eingespielt war, wurde der gesamte Bewerb sehr schnell und gut über die Bühne gebracht. Auch einen Dank an alle Schützinnen, Eltern und Schützen, welche neben dem Wettkampf auch schrieben und richteten.

Ganz erfreulich der Umstand, dass ein Junior, Alexander Grasspointner den Tagessieg mit 88 Treffern für sich buchen konnte. Mit Martin Zendrich, ex aequo mit Wolfi Lagler und 85 Treffern eine weiterer Junior auf dem dritten Platz. Ein Bravo an unsere Jugend.
 
Christoph Gruber gewann die Seniorenklasse mit 86 Treffern vor Lagler Wolfi, der auch den einzigen 25iger schoss mit 85 Treffern und Roman Steibl, der ein gutes Ergebnis von 83 Treffer erreichte.

Die Juniorenklasse gewann Alexander Grasspointner mit beeindruckenden 88 Teffern vor Zendrich Martin der 85 Treffer erzielen konnte und Fritz Georg, der mit 78 Treffern wieder eine Talentprobe ablegte.

Ginni Scheichenost schoss in der Damenklasse sehr gute 74 Treffer und wurde vor Angelika Prasch Bichler mit 65 Treffern und unserer Neueinsteigerin Heike Klieber, die beachtliche 42 Treffer schoss, Erste in der Damenklasse.

Die Veteranenklasse war diesmal eine Beute von Sepp Bauernfeind aus Oberösterreich mit 69 Treffern vor Andrejka Johann mit 67 Treffern und Edi Mayer mit 66 Treffern.

Die Superveteranenklasse konnte ich selbst mit 81 Treffern vor dem sehr gut schiessenden Werner Ferdinand mit 78 Treffern und Heini Münzberger, der 71 Treffer schoss, gewinnen.

Die Stimmung bei diesem Schießen war ganz ausgezeichnet und wir freuen uns Alle, in 14 Tagen wieder, diesmal in Schattendorf, beim dritten Durchgang des Frühlingscups zu schießen, diesmal wieder in der Disziplin Jagdparcours.

Für die große Teilnahme noch einmal Dank.

Köflach, am 20. Februar 2012
Hermann Traussnigg

Ergebnisse
Ergebnisse ohne Klassen

 

PS.: Bitte um dringende Voranmeldungen für Schattendorf, damit am Schießbeginn in der Frühe ein reibungsloser und schneller Ablauf gewährleistet werden kann.
Anmeldung: traussnigg [at] scca [dot] at, +43 664 73680520
 

Werbung