Bericht Trainingswettkampf PC in Schattendorf am 4. März

Liebe Clubmitglieder und Schützenfreunde!

Am Sonntag, den 4. März 2012 fand in Schattendorf unser drittes, diesjähriges Trainingsschießen auf 100 Ziele PC statt. Das Wetter war uns gnädig, bei angenehmen Temperaturen und z.T. Sonnenschein trafen sich vierundvierzig Damen und Herren zu diesem Bewerb.
Ganz erfreulich die Tatsache, dass fünf liebe Freunde aus Ungarn an diesem Bewerb teilnahmen. (...)

Die Beteiligung stieg von sechzehn Teilnehmern beim ersten, auf dreiunddreissig Teilnehmer beim zweiten und vierundvierzig Teilnehmer beim dritten Schießen sprunghaft an. Bis jetzt haben sechsunddreißig Senioren, vier Damen, acht Schüler und Junioren, vier Veteranen und acht Superveteranen an unseren drei Wettkämpfen teilgenommen. Wir freuen uns schon alle auf den Schlusslauf, dem 150-Ziele Englisch Sporting Doublettenschießen am 18. März in Wr. Neustadt.

Die schattendorfer Mannschaft mit dem Schützenmeister Paul Lampl an der Spitze war schon immer ein sehr guter Partner unseres SCCA. Doch diesmal haben sie sich selbst übertroffen. Neue Maschinen, neue Wurf- und Laufrichtungen und eine ( bis auf eine Maschine ) klaglos funktionierende Technik, die Betreuung durch die teilnehmenden schattendorfer Schützen in den einzelnen Rotten, die sehr gute Kantine mit einem richtigem Gulasch und Getränken und nicht zuletzt auch das finanzielle Entgegenkommen, dieser Mix war wohl entscheidend für den gesamten Ablauf der Veranstaltung. Schießbeginn pünktlich um 9h00 und Ende der Veranstaltung um 15h00, das war schon eine Leistung. Vielen Dank an alle Schattendorfer für dieses Bemühen. Auch die Beistellung der EDV-Unterstützung durch die Schattendorfer war vorbildlich.
Für diese Veranstaltung muss man aber auch unserer Vizepräsidentin Ginni Scheichenost, welche alles bestens organisierte, und ihrem Helfer Franz Priesching auf das herzlichste danken. Ohne die klaglose Vorbereitung wäre dieser Wettkampf in dieser unglaublich kurzen Zeit nicht möglich gewesen.
Dazu gehört aber auch die Disziplin der SchützenInnen, welche pünktlich am Start waren und unfallfrei und sehr sportlich diesen Wettkampf bestritten.

Der überragende Schütze dieses Tages war Hubert Brandstätter, der mit 88 Treffern mit Abstand das höchste Ergebnis erzielte und die Seniorenklasse vor Ratzenböck Karl mit 83 Treffern und Steibl Roman, der 81 Treffer schoss, gewann.

In der Damenklasse schoss Ginni Scheichenost, trotz der großen Belastung durch die Organisation, gute 72 Treffer vor Angelika Praschl Bichler, welche 70 Treffer schoss und ihren verehrten Gatten um fünf Treffer abhängte und Krippel Marianne, welche 50 Treffer erzielte und auch besser als ihr Gatte schoss.

In der Juniorenklasse kommt Alex Grasspointner immer besser in Fahrt, er schoss mit 83 Treffern das zweithöchste Ergebnis des Tages und gewann die Jugendklasse souverän vor dem sehr beständig gut schiessenden Junior Georg Paul Fritz der 76 Treffer erzielte und Schmid Christoph der mit 70 Treffern den dritten Platz erreichte. Grasspointner Alex ist auch in der Gesamtwertung nach drei Schiessen am zweiten Gesamtrang.

Die Veteranenklasse konnte unser langjähriger ungarischer Freund Bucsco Mihaly mit 79 Treffern für sich entscheiden. Zweiter wurde ebenfalls ein ungarischer Freund, Papp Ferenc, der 75 Treffer erzielte vor Küpfer Georg, der mit 64 Treffern der Dritter wurde.

Der Sieg in der Superveteranenklasse, welche mit 8 Teilnehmern sehr stark vertreten war, gehörte diesmal Ernst Grassl, der gute 75 Treffer erreichte. Werner Ferdinand, der 74 Treffer schoss wurde sehr guter Zweiter. Heini Münzberger schoss 71 Treffern und wurde mit einem respektablen Ergebnis Dritter.

Nochmals ein Dankeschön an den Veranstalter und an die Schattendorfer und auf ein Wiedersehen zum Abschlussschießen am 18. März in Wr.Neustadt.

Köflach, am 4. März 2012
Hermann Traussnigg

Ergebnisse
Ergebnisse ohne Klassen

PPS: Bitte um dringende Voranmeldungen für das Doublettenschießen in Wr.Neustadt, damit am Schiessbeginn in der Frühe ein reibungsloser und schneller Ablauf gewährleistet werden kann.
Anmeldung : Peter Sammer webmaster [at] scca [dot] at , mobil +43 699 17076434
 

Werbung