Bericht Trainingswettkampf CPS 20.2.

Der zweite Trainingswettkampf in diesem Jahr war das 100-Ziele CPS Schiessen. Bei kaltem, unfreundlichem Wetter mit einem unangenehmen Nordwind trafen sich 19 Teilnehmer zu dieser Veranstaltung. Ganz besonders erfreulich die Teilnahme von Zsolt Nemeth, der mit seiner Begleitung den weiten Weg von Ungarn nicht scheute um an unserer Veranstaltung teilnehmen zu können. (...)
Sehr gut organisiert und vorbereitet durch unser neues SCCA Team, in erster Linie Ginni Scheichenost und Peter Sammer, wurde es ein interessanter und guter Wettkampf.
Ausgezeichnete Leistungen, trotz dieses Wetters, sehr gut vorbereitete Ziele durch Wolfgang Lagler und eine klaglose Abwicklung mit modernster Elektronik, prägten diese Veranstaltungen. So gelang Ginni ( nach Havarie ihres Gewehres, eh klar ein Automat ) mit dem ausgeliehenen Gewehr von Martin Zendrich ein sensationeller 25-iger. Auch Franz Priesching und Karl Ratzenböck schossen einen 25-iger, eine tolle Leistung.
Gesamtsieger wurde mit dem beeindruckenden Ergebnis von 94 Treffern Karli Ratzenböck vor dem Junioren Martin Zendrich, der mit der besseren Konditionsleistung Priesching Franz auf den dritten und Sammer Peter auf den vierten Platz verwies. Alle drei schossen sehr gute 88 Treffer. Gruber Christoph erreichte 86 Treffer und unser ungarischer Freund Zsolt wurde mit 80 Treffern guter Sechster.
Ein Wort zur neuen Gaststätte. Obwohl auch Rosi die Gaststätte gut in Schuss hatte, muss man Hubertus, dem neuen Pächter ein grosses Kompliment aussprechen. Mit Brigitte Ulli und Jochen Gilnig werken hier zwei Profis. Freundlich, nett und sehr schnell in der Bedienung bei moderaten Preisen, Schützenherz was willst du mehr.
Auch die nur zwei Tage vor dieser Veranstaltung beschlossene Zusammenarbeit mit der Firma „Kettner“ zeigte bereits Erfreuliches auf. So konnte jeder Teilnehmer eine 25-iger Packung Schrotpatronen mit der Anmeldung mitnehmen, nach Teilung der Ergebnisse in drei Gruppen erhielten auch die Gruppenersten Kettner-Patronenpreise. Diese Zusammenarbeit des SCCA mit Kettner ist sicher eine bedeutende Aufwertung unseres Sportes und wird uns Allen noch viel Freude bereiten.
Ich bedanke mich im Namen aller Teilnehmer für diese Veranstaltung und freue mich schon sehr auf den 100-PC Wettkampf des SCCA in Schattendorf am 6.3. und dem Doublettenschießen am 20.3.2011  in Wr. Neustadt.

Köflach, am 21. Februar 2011,
Hermann Traussnigg

Werbung