Bericht SCCA-Trainingswettkampf PC in Wr. Neustadt am 15. Februar 2015

2. Durchgang des SCCA-KETTNER Frühlingscup 2015

Liebe Clubmitglieder und Schützenfreunde!

Am Sonntag, den 15.2.2015 fand in Wr. Neustadt unser zweites, diesjähriges Trainingsschießen 100 Ziele PC, im Rahmen des KETTNER-Frühlingscups statt. Im Vergleich zu unserem ersten Schießen am 1.2. war es vom Wetter her diesmal schon viel besser. Abgesehen vom starken Wind vor allem in der zweiten Wettbewerbshälfte, war es schon sehr angenehm, bei Sonnenschein und Plustemperaturen zu schießen.

Die Beteiligung war diesmal nicht nur toll, sie war sensationell. Es waren 66 (!!) Damen und Herren, welche an unserem Schießen teilnahmen. Unsere ungarischen Freunde waren mit 19 (!!) Schützen wieder dabei. Diese Teilnahme bereitet uns sehr viel Freude und die Gewissheit, dass wir auf dem richtigen Weg sind, unseren Mitgliedern und Gästen schon sehr früh, gute Wettkämpfe zu bieten.

Es waren drei Junior- und drei Schützen in der Schülerklasse dabei, vierundvierzig Schützen in der allgemeinen Klasse (die einzige teilnehmende Dame musste leider in der allgemeinen Klasse schießen und ließ neun Teilnehmer in dieser Klasse hinter sich), neun Schützen in der Seniorenklasse 1 und sieben Schützen in der Seniorenklasse 2.

Wie schon gewohnt, aber für die Jahreszeit schon sehr anspruchsvoll uns fast am oberen Limit, so wurden die Ziele von der Wr. Neustädter Truppe mit Josef Schmid an der Spitze, eingerichtet. Es wurde auf vier Layouts geschossen, die Ziele konnten sich sehen lassen und es war kein Unterschied im Schwierigkeitsgrad zu den Zielen bei Staatsmeisterschaften fest zu stellen. Auch an den Ergebnissen konnte man den Schwierigkeitsgrad eindeutig feststellen. Vielen Dank für die einwandfreie Funktion aller Anlagen, für die selbstverständliche Arbeit aller Puller und für den exzellenten Ablauf der Veranstaltung mit 66 Teilnehmern. Es ist wirklich ein Vergnügen mit unseren Wr. Neustädter Freunden zusammen zu arbeiten.
Finanziell sind uns die Wr. Neustädter wie immer, sehr entgegenkommen und auch das Restaurant war bestens in Schuss und sehr um uns bemüht. Ganz besonders herzlichen Dank für die frühe Öffnung desselben, ein wirkliches Entgegenkommen für unsere Wettkampfteilnehmer.

Der sehr anspruchsvolle Wettkampf wurde, nachdem alles eingespielt war, sehr schnell und gut über die Bühne gebracht. Auch einen Dank an alle Schützinnen, Schützen für die gezeigte Disziplin und dem sehr fairen Verhalten.

Felbermair Martin gewann die Juniorenklasse mit 71 Treffern vor dem talentierten Geiselmayr Rainer, der 69 Treffer schoss und Wachholbige Gerald, der mit 49 Treffern Dritter wurde.

Die Schülerklasse entschied Müllner Tobias mit 68 Treffern für sich. Ihm folgte Gerersdorfer Fabian als Zweiter mit 58 Treffern und Gerersdorfer Stefan, der mit 52 Treffern den dritten Platz belegte.
 
Tamas Jeri aus Ungarn, Europameister CPS, sicherte sich den Sieg mit 84 Treffern und der besseren Deckserie vor Ratzenböck Karli, der ebenfalls 84 Treffer schoss. Dritter wurde Bernhard Hans Jörg, der bei seinem ersten Wettkampf 2015 ein respektables Ergebnis schoss und 81 Treffer erreichte.

Die Seniorenklasse 1 konnte diesmal Laszlo Csakany aus Ungarn mit 74 Treffern gewinnen. Zweiter wurde Wimmer Peter mit 72 Treffern vor Wagger Franz, der mit 64 Treffern Dritter wurde und noch einige gestandene Schützen hinter sich ließ.

Die Seniorenklasse 2 war diesmal Hermann Traussnigg vorbehalten. Mit 75 Treffern konnte er Heini Münzberger, der 63 Treffer schoss und Veit Franz, der mit 62 Treffern Dritter wurde, auf Distanz halten.

Die Stimmung bei diesem Schießen war ganz ausgezeichnet und wir freuen uns Alle, in vierzehn Tagen wieder in Schattendorf, beim dritten Durchgang des Frühlingscups zu schießen.

Für die große Teilnahme noch einmal Dank.

Klein Gaisfeld, am 16. Februar 2015
Martin Zendrich, Schriftführer SCCA

PS.: Ergebnisse: Link

PPS.: Bitte um dringende Voranmeldungen für Schattendorf, damit am Schießbeginn in der Frühe ein reibungsloser und schneller Ablauf gewährleistet werden kann.
Achtung!! Vorverlegter Schießbeginn um 08h00 und Limitierung der Teilnehmeranzahl auf 60!!

Anmeldung Trainingswettkämpfe

Werbung