Bericht LM Kärnten CPS

Landesmeisterschaft COMPAKSPORTING im neuen Schießzentrum Packein in Kärnten, am 20. August 2011 (Ergebnisse siehe unten)

Der Jagdclub St. Hubertus aus Klagenfurt, unter der Leitung von DI. Kurt Rohner, hat Unglaubliches geleistet. Aus dem Nichts und aus dem Stand heraus hat Kurt Rohner im Jahr 2010 80.000,00 (achtzigtausend) Euro aufgetrieben und dem bestehenden, veralteten Schießstand in Packein neues Leben eingehaucht. (...)

So wurde der bestehende Kugelstand neu aufgerüstet, es stehen fünf 100m und 2x50 und 100m kombinierte Stände zur Verfügung. Die komplette Elektrik und Elektronik wurde neu installiert und ganz besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass auf Grund massiver Dämmungsmaßnahmen der Schusslärm um 10 DBa, das ist eine Lärmreduzierung um mehr als 50%, gesenkt werden konnte. Dies kommt der ganzen Umgebung, aber auch im Besonderen dem Verpächter zugute.

Durch Einbau von neuen, modernen Wurfmaschinen und Generalüberholung des bestehenden Maschinenparks, konnten zwei komplette Parcours- und Compakstände in Betrieb genommen werden. Kurt Rohner hat, zusammen mit seiner guten Vereinscrew und vielen freiwilligen Helfern, hier eine erstklassige Leistung vollbracht. Mit acht Wurfmaschinen pro Stand, davon zwei Turmzielen, drei Rollhasenzielen und Teal-, Looper-, Battue-, Incomer- und Querreiterzielen, ein tolles Ambiente für den Parcourssport geschaffen. Damit ist es auf dieser Anlage sehr gut möglich, mit einem variantenreichen Programm die Jungjägerausbildung, aber auch für die Weiterbildung der gestandenen Jäger, beizutragen.

Die erste Landesmeisterschaft COMPAK-Sporting fand auf dieser neuen Anlage am 20. August 2011 statt. Achtunddreissig Teilnehmer trafen sich zu dieser Veranstaltung in Packein und wurden nicht enttäuscht.

Hervorragend organisiert, ganz junge, schon auf die FITASC-Regeln 2011 neu geschulte Richterinnen und Richter, Puller und eine sehr gute Kantine schufen ein Ambiente, welches man auch anderswo wünschen würde.
Die Ziele, von einfach bis zur WM-Reife, boten alles, was ein CPS Herz begehrte. Vielleicht für eine LM am oberen Level, aber im Hinblick auf die bevorstehende WM CPS in Italien erstklassig eingerichtet. Ein Dank an Kurt Rohner hierfür.

Tagessieger und in der Gästeklasse schießend, wurde der steirische Junior und WM Starter Martin Zendrich mit ausgezeichneten 91 Treffern.

Die LM Kärnten CPS gewann Rudi Wirtitsch mit 89 Treffern. Rudi schoss mit 3 x 22 und einmal 23 Treffern unglaublich gleichmäßig und wurde verdienter Landesmeister 2011 Kärnten. Ganz knapp weniger und praktisch aus dem Stand und ohne Training schoss Sammer Peter 88 Treffer und erzielte auch den einzigen 25iger des Tages. Dritter wurde Rohner Maxi mit 80 Treffern.
Die kärntner Damenklasse konnte Sammer Theresia, vor Christina Schnabel für sich entscheiden. Die Juniorenklasse gewann Tobernigg Stefan vor Schellander Oliver. Die Seniorenklasse I war diesmal Zmalovic Michael vorbehalten, er gewann mit 79 Treffern vor Wagger Franz und Mandl Max. Die Seniorenklasse II entschied Franz Sauerschnigg mit 71 Treffern vor Ebenberger Peter und Lazko Franz für sich.

Neun Mannschaften traten in diesem Wettkampf an. Das höchste Ergebnis, 246 Punkte, erzielte die Mannschaft „WM-Starter Steiermark“ mit Martin Zendrich, Hermann Traussnigg und Fritz Georg.
Den zweiten Platz belegte „Klagenfurt 2“ Mit Rohner Max, Rohner Kurt und Rohner Christoph, welche 227 Punkte erreichten und „Wolfsberg 1“, die 221 Punkte schossen, auf den dritten Platz verwies.

Nochmals vielen Dank an Alle, welche zum Gelingen dieser tollen Veranstaltung beitrugen.

Köflach, am 21. August 2011
Hermann Traussnigg

Einzelergebnisse: Link
Mannschaftsergebnisse: Link

Werbung